Wer wissen möchte wie in #Bremerhaven gewählt wurde, kann hier schauen...#PIRATEN #Transparenztweet Wahlergebnisse Bremerhaven

 

Die #PIRATEN Bremerhaven danken allen unseren Wählern in Bremerhaven, die uns erneut ihr Vertrauen ausgesprochen haben. Wir geben unser Bestes auch in unserer Dritten Legislaturperiode in Bremerhaven gute und sachliche Arbeit zu leisten, auch wenn es für uns aufgrund der Wahlergebnisse nicht leichter geworden ist. Wir werden euch über die politischen Entwicklungen auf dem laufenden halten #Transparenz. Wir befürchten allerdings das aufgrunde der Zusammensetzung der Stadtverordnetenversa...
Weiterlesen

 

Wir #PIRATEN #Bremerhaven und #Bremen gratulieren dem Patrick Breyer zum Einzug in EU-Parlament. Wir wissen das du gute Arbeit leisten wirst und ein würdiger Nachfolger bist. #Wirzählenaufdich Twitter: @echo_pbreyer

 

Wir bedanken uns bei allen, die uns gewählt haben. Danke, Leute, ihr seid klasse! Eure PIRATEN Bremerhaven

 

Die Piratenpartei Bremerhaven feiert am 10. Mai 2015 die Wahl in der Seestadt auf dem Salondampfer Hansa. Ab 17.00 Uhr kann die stilvolle Location im Schaufenster Fischereihafen geentert und den Ergebnissen der Wahl entgegengefiebert werden. Der Kreisverband Bremerhaven freut sich, dort mit allen Unterstützern und Helfern den überaus gelungenen Wahlkampf ausklingen zu lassen.
"Es war ein toller Wahlkampf", so die beiden Spitzenkandidaten Alexander Niedermeier und René Russell einmütig, "Wir...
Weiterlesen

 

Die PIRATEN in Bremen und Bremerhaven starten am kommenden Wochenende gleich mit zwei Veranstaltungen in den Endspurt für die Bürgerschaftswahl. Am Samstag, den 2. Mai ab 13.00 Uhr, lädt die Piratenpartei Bremen zur Wahlkampf-Party am Goetheplatz ein.   Als Gastredner haben sich unter anderem der Bundesvorsitzende der Piratenpartei, Stefan Körner, und der Schleswig-Holsteiner Landtagsabgeordnete der PIRATEN, Wolfgang Dudda, angekündigt.   Ganz im Zeichen des Wahlkampfthemas »Ents...
Weiterlesen

 

Die Piratenpartei Bremerhaven fordert, die Praxis der Stromunterbrechung bei nicht bezahlten Rechnungen für die Empfänger von Transferleistungen abzuschaffen.  In Deutschland wurde letztes Jahr in fast 350 000 Haushalten der Strom abgestellt. Die meisten Betroffenen erhalten HartzIV. Wegen ihrer mangelden Zahlungsfähigeit werden sie von den Anbietern in unvorteilhafte und überteuerte Stromabnahmeverträge gezwungen. René Russell, Spitzenkandidat der Piratenpartei Bremerhaven für die Bremische B...
Weiterlesen

 

Die Piratenpartei Bremerhaven fordert die Rückübertragung der Bremischen Häfen an die Stadt Bremerhaven.  René Russell, Spitzenkandidat der Piratenpartei Bremerhaven für die Bremische Bürgerschaft, begründet dies wie folgt: "Bremerhaven ist und bleibt abgehängt von der Politik in Bremen. Die Bremischen Häfen sind das Herz der Seestadt und ein wichtiger Arbeitgeber, über deren weitere Entwicklung auch in Bremerhaven entschieden werden muss. Gerade wenn Bremen die Schuldenbremse nicht einhalten ka...
Weiterlesen

 

Die Piratenparteien Bremens und Bremerhavens unterstützten die europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und nehmen am Aktionstag gegen dieses und andere umstrittene Freihandelsabkommen teil. Ziel ist, die Bürger über die Schattenseiten des von der Regierung fälschlich als Wirtschafts- und Jobwunder angepriesenen Vertrages zu informieren. Der Aktionstag findet am Samstag, den 18, April statt. In Bremen sammeln die Bremer Kandidaten für die Bürgerschaftswahl zusammen mit Unterstützern von 10.00 –...
Weiterlesen

 

Die Energiewende droht ins Stocken zu geraten. Ein Grund dafür sind große mulitnationale Energiekonzerne mit ihren Großkraftwerken, die mit fossilen Energien wie Erdgas oder Kohle betrieben werden.  Die Piratenpartei Bremerhaven setzt bei der Energieversorgung nicht nur auf erneuerbare Energien, sondern auch auf dezentrale Lösungen: Kleine Blockheizkraftwerke sorgen für eine flächendeckende Energieversorgung. Dies hat auch den Vorteil, dass bei Ausfall eines Kraftwerks dessen Leistung einfach ...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Suche

in