Am 11. Januar fand in Bremerhaven eine Mahnwache unter dem Motto «Je suis Charlie» statt. Trotz Sturmtief und kurzfristiger Einladung fanden sich mehr als 30 Menschen zur ersten Mahnwache für ein friedliches Miteinander und gegen Hass und Gewalt zusammen. Die Anwesenden einte der Wunsch, ein Zeichen für Verständigung und Toleranz und gegen Gewalt zu setzen.  René Russell, Initiator und Kandidat der Piratenpartei für die Bremische Bürgerschaft, kommentiert seine Aktion: «Es ist ermutigend, dass ...
Weiterlesen

 

Die Piratenpartei Bremerhaven lädt am Sonntag, den 11. Januar 2015 zu einer Mahnwache anlässlich des Attentats auf die Redaktion des Satiremagazins Charlie Hebdo ein.  Wir treffen uns um 18.00 Uhr an der Großen Kirche, Bürgermeister-Smidt-Straße 45 in Bremerhaven. Hierzu bitten wir alle Menschen und Organisationen, die wie wir für eine freie, offene, vielfältige und friedliche Gesellschaft eintreten.  Das Attentat auf ein Satiremagazin ist ein Angriff auf unsere Freiheit, dem wir entschieden e...
Weiterlesen

 

Angesichts des Besuchs von Barack Obama in Berlin am Mittwoch ruft der Chaos Computer Club Bremen e.V. (CCCHB) zur Teilnahme an einer gemeinsamen, parteiübergreifenden Demonstration am Samstag, 22.6. gegen PRISM und dessen deutsche Entsprechungen auf. Die Piratenpartei Bremerhaven unterstützt diesen Aufruf und bittet auch die Bremerhavener ein sichtbares Zeichen zu setzen und an dieser Demonstration teilzunehmen. Die Überwachung intimster privater Kommunikation ist nicht auf eine Stadt begrenzt...
Weiterlesen

 

Dienstag, 18. September 2012, 19:30 Uhr. Knapp zwanzig Leute sind in die Aula der Goetheschule in der Deichstraße gekommen. Darunter auch Piraten, weil wir wieder zum Politischen Event-Stammtisch gerufen hatten. Diesmal zu einer gemeinsamen Veranstaltung des Vereins Literatur und Politik e. V. und des Arbeitskreis Grundeinkommen Bremerhaven. Zwar wurden auch Politiker anderer Parteien eingeladen, von denen ließ sich aber niemand blicken. Zunächst herbe Kritik: "Eintritt frei" stand zu lesen. Das...
Weiterlesen

 

UPDATE: Mit einer faustdicken Überraschung endete das diesjährige Turnier. Obwohl das Turnier sich in die Verlängerung zog und den erwarteten Zeitrahmen angesichts der vielen Teilnehmer deutlich überzog, war es einer der "Alten", die das Turnier für sich entscheiden konnten. Thorsten "Slowhand" Eggers war nicht aus der Ruhe zu bringen und gewann die Endrunde, in die auch Christof Seyfferth und Mirjam Groß einzogen. Noch spannender waren allerding die Gespräche und Diskussionen in den Pausen und am Rande des Turniers. Einige Denkverbote habe sich scheinbar schon so intensiv eingenistet, so dass bereits das Infragestellen dieser mit Kopfschütteln bedacht wird. Dem gilt es entgegenzutreten. Möglichst oft. Möglichst jeder. Weiterlesen
 

Der Kreisverband Bremerhaven der Piratenpartei ruft dazu auf, sich in Bremerhaven an den europaweiten Protesten *am 9. Juni 2012* gegen das am 26. Januar von der EU unterzeichnete »Anti Counterfeiting Trade Agreement« (ACTA) zu beteiligen. Das internationale, zwischen wenigen Staaten ausgearbeitete, Handelsabkommen soll vorgeblich der Bekämpfung von Produkt- und Markenpiraterie dienen, birgt in seiner derzeitigen Form aber zahlreiche Gefahren für die Bürgerrechte. Weiterlesen
 

Deutschland, Frühling 2011:   Die Vorratsdaten sind gelöscht. Zensursula wird nicht umgesetzt. Beim JMStV und bei ACTA konnten wichtige Erfolge für mehr Transparenz gefeiert werden. ELENA wird zunehmend kritisiert. Wir haben einen Frühling der Freiheit erstritten!   Wir wollen Dich deshalb dazu einladen, die kurze Zeit des Aufatmens zu nutzen, um mit uns die gewonnene Freiheit zu verteidigen. Wir wissen: Das kann sehr schnell vorbei sein. Ringsherum werden in vielen - auch demo...
Weiterlesen

 

Am Montag am 28.03.2011 findet um 19:00 im Tortuga, sprich in der Geschäftsstelle der Piraten ein öffentlicher Filmabend zum Thema ,,Amerika" der Reihe ,,Demokratie für alle?" statt. Wir werden zwei Filme von jeweils 52 Min. Länge zeigen und natürlich ist auch hinterher Raum für lockere Gespräche und Diskussionen. Der Fokus liegt dabei auf Bolivien und den USA. Ihr seid alle herzlich eingeladen und über rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen!! Natürlich alles kostenfrei und unverbindlich! S...
Weiterlesen

 

Am Donnerstag, 24.3.2011 findet ab 19:00 Uhr in der Geschäftsstelle der Piratenpartei in der Hafenstraße 22 eine Veranstaltung zur Volkszählung 2011, auch "Zensus" genannt, statt. Vertreter des Statistischen Landesamtes Bremen werden die Eckpunkte und Abläufe präsentieren und erläutern. Wir werden dies konstruktiv kritisch begleiten und aufzeigen, welche Probleme nach wie vor vorhanden sind und wie die Privatsphäre des Einzelnen bestmöglich geschützt werden kann. Dabei ist natürlich auch ausrei...
Weiterlesen

 

Der Begriff Volkszählung (oft auch als „Zensus“ bezeichnet) ist dahingehend irreführend, dass nicht einfach das Volk gezählt wird, also die Anzahl der Einwohner bestimmt wird. Vielmehr ist es überwiegend die Regel, dass durch Volkszählungen Menschen verpflichtet werden, eine Vielzahl persönlicher Daten anzugeben. Eine Volkszählung wird durchgeführt, um möglichst genaue statistische Angaben zu erhalten, die als Grundlage für das politische Handeln und die Verwaltung von Bund, Ländern und Gemei...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Suche

in