Bahngipfel: Bremerhaven geht leer aus

Anfang  Dezember tagte der Bahngipfel medienwirksam in Bremerhaven, in einer Stadt, der eine Anbindung an das Fernverbindungsnetz der Bahn bis heute fehlt. 
Landespolitik und Staatskonzern stellten die Weichen für Investitionen in Höhe von 138 Mio. Euro im Land Bremen, Bremerhaven jedoch bleibt weiterhin abgehängt vom Fernverkehr. Für die Stadt Bremerhaven und ihre Bahnkunden haben die Landesregierung und der aus Bremerhaven stammende Wirtschaftssenator Martin Günthner nichts erreicht; es wurde lediglich ein jährlicher Prüfauftrag für eine IC- oder ICE-Strecke zugesagt. 
Ein unverbindlicher Prüfauftrag ist jedoch eine kosmetische Maßnahme, die nichts ändert, sondern nur Kosten verursacht. 
Die Piratenpartei setzt sich dafür ein, endlich die Interessen der Bremerhavener ausreichend zu berücksichtigen. René Russell, Spitzenkandidat für die Bürgerschaft aus Bremerhaven, fordert daher: „Zukunftsgerichtete Investitionen in eine Anbindung Bremerhavens ans Fernbahnnetz sind dringend nötig, denn Bremerhaven braucht mehr als eine Verbesserung des Knotenpunkts Bremen und  eine schnellere Verbindung zu den Bremischen Häfen. Eine moderne Fernbahnanbindung  würde derWirtschaft und dem Arbeitsmarkt in Bremerhaven wichtige und notwendige Impulse verleihen und den Tourismus fördern.
Wie wichtig ein entsprechendes Angebot für Bremerhaven wäre, zeigt der Einsatz von Bremerhaven-Busfür die Touristen der TUI-Kreuzfahrten“, führt René Russell aus. “Durch das attraktive Angebot der Verkehrsgesellschaft ist es gelungen, acht Kreuzfahrtabfertigungen mit ca. 40.000 Besuchern für Bremerhaven zu gewinnen. Ist das Angebot da, kommen auch die Kunden. Da sollte der Wirtschaftssenator noch mal nacharbeiten. [5]
  

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Beiträge:

Weitere Informationen

Suche

in