Kreismitgliederversammlung der Piratenpartei Bremerhaven wählt neuen Vorstand

Am vergangenen Samstag haben sich eine große Anzahl von Mitgliedern und Gästen des Kreisverbands zur Kreismitgliederversammlung im ZAPP in Bremerhaven eingefunden. Die Versammlung wurde von Katja Beyer aus Delmenhorst geleitet. Der bisherige Vorstand gab zu Beginn seinen Bericht über die Arbeit und einige Projekte des gesamten Jahres ab. Es sei viel passiert, doch die Bilanz sei durchweg positiv. Der Kreisverband, den es nun schon über zwei Jahre gibt, besteche nicht nur durch eine Vielzahl von Aktivitäten, sondern auch durch ein ausgesprochen harmonisches Miteinander. Mario Tants dankte ebenso dem Kreisverband Delmenhorst und dem Landesverband Bremen für die gute Zusammenarbeit. Insbesondere durch die tatkräftige personelle Unterstützung sei der Wahlkampf 2011 möglich gewesen. Der Schatzmeister Christof Seyfferth gab einen kurzen Bericht ab und bekam von den Kassenprüfern eine einwandfreie Kassenführung bescheinigt. Der Vorstand wurde in seiner Gesamtheit entlastet.

Im Anschluss folgte die Neuwahl des Vorstandes. Alter und neuer Vorsitzender des Kreisverbands ist Mario Tants (88,24% der Stimmen). Auch der Schatzmeister Christof Seyfferth (94,44%) und der Beisitzer Christian Heiß (77,78%) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neu im Vorstand ist als stellvertretender Vorsitzender Mark Bortey (ebenfalls 88,24% der Stimmen). Zu neuen Kassenprüfern wurden Daniel Knudsen und Philipp Ludewig gewählt.

Anschließend diskutierte die Versammlung lebhaft über die eingebrachten Anträge. Nicht alle wurden angenommen. Unter anderem hat sich aber der Kreisverband vom herkömmlichen Parteiprogramm verabschiedet, eine Forderung zur kommunalen Energiepolitik beschlossen und sich für eine Weiterentwicklung internetgestützter Abstimmungsverfahren unter den
Mitgliedern ausgesprochen.


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Beiträge:

Weitere Informationen

Suche

in