Landesparteitag der Piratenpartei in Bremerhaven mit Vorstandswahlen

Piratenpartei BremerhavenAm Sonntag durften wir in Bremerhaven erleben, dass auch eine kleine, von vielen belächelte Partei, sehr wohl etwas auszurichten vermag. Zumindest einen spannenden Landesparteitag kann sie ausrichten. Einen Parteitag mit richtigen Wahlen des Vorstands, mit Richtungsentscheidungen nach sachlichen Diskussionen und einer beeindruckenden Geschlossenheit im Politikverständnis. Man kann nämlich quicklebendig und lebhaft diskutieren auch wenn man bei der Wahl unter fünf Prozent lag.

Vor den Vorstandswahlen stand eine richtungsweisende Änderung der Satzung auf der Tagesordnung. Mehrere konkurrierende Anträge waren bereits im Vorfeld kontrovers auf den öffentlich zugänglichen Mailinglisten und Internetforen diskutiert worden. Im Wesentlichen ging es darum, die Zusammensetzung des Vorstands nach basisdemokratischen Gesichtspunkten oder zugunsten einer eindeutigeren Aufgabenteilung zu ändern. Nach intensiver Diskussion wurde die Satzung der Piratenpartei Bremen-Bremerhaven mit Zweidrittelmehrheit geändert und die Vorstandsstruktur der Bundespartei angeglichen.

Die folgende Wahl der Vorstandsmitglieder war maßgeblich davon geprägt, dass es bei den PIRATEN üblich ist, zwischen unterschiedlichen Kandidaten für die zu besetzenden Posten wählen zu können und nicht nur stumpfes Abnicken der im Vorfeld ausgekungelten Zusammensetzung gefordert ist.

Folgende Mitglieder wurden in den Landesvorstand gewählt:

  • Landesvorsitzender wurde wiederum Erich Sturm, 49 Jahre, Bremen-Neustadt, 83,33 % der Stimmen;
  • sein Stellvertreter wurde Mario Tants, 43 J. aus Bremerhaven-Geestemünde, 75,86%.
  • Schatzmeister wurde erneut Sven Schomacker, 37 J. aus Bremen-Horn/Lehe, 74,07%.
  • Zur neuen Generalsekretärin wurde die 37-jährige Beate Prömm aus Bremen, 82,76% gewählt,
  • unterstützt wird sie vom neuen politischen Geschäftsführer Mathias Döhle, 45 J., Bremen-Findorff, 78,57%.
    Beisitzer im Vorstand wurden
  • Thorsten Eggers, 39 J., Bremerhaven-Geestemünde, 71,43%,
  • Ralf Schwenke, 29 J., Bremen-Aumund, 67,86%
  • und Arend Vogtländer, 38 J., Bremen-Mitte, 57,14%.

Nach weiteren turnusmäßigen Wahlen wurde die Versammlung mit angeregten Diskussionen über die verschiedenartigen politischen Ansätze fortgesetzt. Dabei sprachen sich die Mitglieder gegen starre Festlegungen im Landesverband und für eine transparente Politik des Mitwirkens aus. Ebenso wurde Einigung darüber erzielt, dass das internetgestützte  Mitmachwerkzeug „Liquid Feedback“ weiterentwickelt werden muss.

Zum Abschluss wurden die Gäste aus Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein mit Applaus verabschiedet.

Vorstand
Landesverband Bremen-Bremerhaven
Piratenpartei Deutschland


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Beiträge:

Weitere Informationen

Suche

in